Stanzen, Schlitzen und Prägen

Die Stanzmaschine für „die kleinen und großen Auflagen“.

Seit April 2017 steht bei uns die rotative Stanzmaschine RD-4055.
Diese wurde für die Verarbeitung kleinerer, mittlerer und großer Auflagen – auch aus dem Digitaldruck – entwickelt und zeichnet sich durch einfache Bedienung und kürzeste Rüstzeiten aus.
Das zu stanzende Material wird registergenau in das Stanzwerk transportiert.
Das Stanzwerk kann durch die einzigartige elektronische Bogensteuerung effektiv Mehrfachnutzen produzieren.
Die Separiereinheit SPC-4055 leitet automatisch die Stanzgitter ab und die fertigen Nutzen werden separiert ausgelegt. Zudem werden Löcher entweder mechanisch mit Auswerfern ausgestoßen oder mit Druckluft ausgeblasen.
Die Stanze ist zusätzlich mit einem Markenleser für Digitaldrucke ausgestattet. Damit werden Standschwankungen vom Digitaldruck ausgeglichen und die Stanzung wird bei jedem Bogen standgenau ausgeführt.

Die bis jetzt gefertigten Auflagen liegen zwischen 250 bis 365.000 Stück.
Ob geprägte Visitenkarten, Spiegelanhänger, Mappen, angeschlitzte Aufkleber aus Papier oder Folie, konturgestanzte Formen oder sogar gefalzte und verklebte Mailings, die eine Konturstanzung erhalten - alles ist möglich.
Die Bogenformate gehen ab minimal 270 mm x 200 mm, bis zu einem Maximal Format von 400 mm x 550 mm. Die Materialgewichte reichen von 80 gr bis 500 gr.
Gerne senden wir Ihnen unsere Mustermappe mit schon gefertigten Stanzlingen zu.

Videos gibt auf unserem You-Tube-Channel zu sehen.