CTP-Belichtung

Seit dem 1. Mai 1999 ist es bei MAUL-DRUCK Wirklichkeit:
Es werden Platten direkt vom Computer belichtet- ohne Film, ohne manuelle Montage. Absolut exakt.

Das ist nun mehr als zehn Jahre her.

Seit März 2008 ist nun die neueste Generation eines Plattenbelichters im Einsatz: Ein Heidelberg Suprasetter S105, der chemiefreie, sprich: prozessarme, Druckplatten belichtet.

Das bedeutet: keine chemische Entwicklung, keine damit verbundenen Probleme, absolut gleichmäßige Belichtung. Da die Platten nicht ausgewaschen werden, sparen wir die Hälfte an Frischwasser und ca. 2.500 Liter Chemie im Jahr ein.
Was das für die Umwelt bedeutet, brauchen wir nicht extra zu erwähnen, oder?

Wie fein darf's denn sein?
Gestochen scharfe Raster, Rasterweiten bis 100 Linien/mm - Rasterpunkte so klein, das sie das menschliche Auge nicht mehr wahr nehmen kann und Bilder damit wie Fotos wirken.
Um diese Qualität auf allen Druckmaschinen wiederzugeben, sind diese farbmetrisch ausgemessen, die Punktzuwächse einzeln erfasst und im RIP hinterlegt.  So erhalten wir auf allen Druckmaschinen identische Farbergebnisse.